Rückblick 2018

16.+17.02.18 Jahresverbandstagung in Bad Lauterberg ( Organisation der Veranstaltung lag in den Händen der Unternehmerfrauen Osterode)

 

 

 

Wir begrüßten ca. 100 Unternehmerfrauen aus den Landesverbänden Niersachsen zu einer zweitägigen Tagung im Hotel Revita, Bad Lauterbgerg.

Eingeladen waren Ehrengäste aus der Politik und den Verbänden. 

Das Thema "Frauenpower im Handwerk" vermittelten unsere Damen Svenja Fricke und Sabine Sprengel praxisbezogen aus ihren eigen Betrieben in einem unterhaltsamen Vortrag. 

Unsere erste Vorsitzende Dagmar Kopp eröffnete die Tagung " Starke Frauen verändern die Welt"!

Frau Heide Kluth, die erst Vorsitzende vom Landesverband, referierte über Fachkräftemangel, überhandnehmende Bürokratie und Handwerk 4.0!

Rückblick 2017

Januar "Erste Hilfe" Lehrgang für den Betrieb

März "Jahreshauptversammlung"

April " Tango " Tanzlehrgang

Juni " Fahrt zur Dokumenta Kassel"

November " Frauen in Männerberufen" Infoabend der Handwerkskammer Hildesheim

Dezember " Jahresausklang bei der AOK "

Rückblick 2016

18.01.16 Betriebsbesichtigung mit Vortrag im Versicherungs- und Finanzkontor "Noveco" Herzberg 

11.03.16 Jahreshauptversammlung mit Wahlen im "Landhaus Schulze" Herzberg

Neu gewählt wurden für die Pressearbeit Svenja Fricke und Michaela Washausen

 

 

26.05.16 Besuch des "PS Speichers"  Ein PS-Pilot führte uns durch alle Epochen und Entwicklungsphasen aus über 130 Jahren motorisierter Geschichte.

20.06.16 Besuch der Bürogemeinschaft " Mekom- Regionalmanagment und der Wirtschaftsförderung Region (WRG) in Osterode - Referentin Silvia Wulf

Thema "Unternehmerfrauen sind die Allrounder im Betrieb"  und "Nachfolge im Handwerk".

27.08.16 "Ausflug zum Baumwipfelpfad" nach Bad Harzburg 

 

 

25.10.16 "Büro mit Piff" und "Neuerungen unter Windows 10" Abendseminar in der LEB Osterode unter Leitung von Melanie Arlt.

 

 

5.12.16 Jahresausklang bei der AOK Osterode

Thema: " Was für Änderungen der Krankenkassen kommen 2017 auf uns betrieblich zu?"Es ging dabei um Flexi-Rente, betriebliche Gesundheitsförderung, Mindestlohn, sowie um das Thema "Pflegestärkungsgesetz I".